Die zwei Darstellendes-Spiel-Kurse aus der 11 waren mitten in den Vorbereitungen, den Herkulesmythos in ein Spiel für die Aula umzusetzen, als Corona ihre Arbeit stoppte. Kurse durften nach Verordnung des Kultusministeriums nicht mehr stattfinden, um die Infektionsgefahr zu minimieren. Darstellendes Spiel fand so seit dem 16. März nur noch als Homeschooling statt. Wie sollten die Schülerinnen und Schüler Darstellendes Spiel vorantreiben? Darstellendes Spiel trainiert Stimme und Ausdruck, aber auch die Körperarbeit und setzt auf das Ensemble. Eine Arbeit zu Hause und ohne die anderen schien unmöglich.

Aber wie die professionellen Schauspielerinnen und Schauspieler fanden auch die 11-Klässler Wege, Herkules zu präsentieren. Sie fotografierten sich mit Kostümierungen und Masken, sie filmten ihre Rollenbiografien und am Ende entwickelten die rund 40 Schülerinnen und Schüler sechs Produktionen zu "Herkules 2020".

Zwei dieser Produktionen präsentieren wir heute der Schulöffentlichkeit. Hörspiel und Video setzen die alte Feindschaft von Hera und Herkules in den Vordergrund. Die eifersüchtige Gattin von Zeus hat dessen außerehelichen Sohn Herkules schon als Baby Schlangen auf den Hals gehetzt. In der heutigen Zeit tritt sie als verführerische Kassandra bzw. als Influencerin in einer Castingshow Herkules in den Weg. Aber Herkules hat nicht nur Feinde, sondern auch Freunde: seinen Trainer, seinen Vater Zeus und nicht zuletzt das Publikum, das den Supermann bis heute liebt.

Viel Vergnügen beim illustrierten Hörspiel mit Constantin, Franka, Kevin, Maksim und Sascha (Kurs Focke)
"Herkules und die Gefahren der After-Work-Party"


und bei dem Video mit Fenja, Justus, Lina, Luca, Pia und Simon (Kurs Rigterink)

"Olymp sucht Supergott".

Kirsten Rigterink

foerderkreisFür das kommende Schuljahr 2020/2021 wird wieder ein vom Gymnasium Nordhorn entworfener Schulplaner angeboten. Die Schülerinnen und Schüler der neuen Klassen 5 erhalten den Schulplaner als Begrüßungsgeschenk vom Förderverein des Gymnasiums Nordhorn. Alle anderen können ihn mit diesem Formular bestellen.

Nach langen Wochen des Stillstands, der Ungewissheit und des Homeschoolings war es am 11. Mai 2020 endlich soweit: Der Präsensunterricht für die Oberstufe startete. Nach und nach folgten die anderen Jahrgänge bis endlich am 15. Juni 2020 auch die Jahrgänge fünf und sechs wieder das Gymnasium Nordhorn betreten durften. Die Wochen des Homeschoolings bedeuteten für die einen purer Stress, andere hingegen haben diese Phase sogar als entspannend empfunden...

Seit Beginn des Präsensunterrichts sind alle Klassen und Kurse wegen der zu befolgenden Abstands- und Hygieneregeln in zwei Gruppen geteilt, so dass die Schüler nur an jedem zweiten Tag zur Schule kommen.

  • bild01bild01
Wie ist Schule unter Corona?

Jeder im Schulgebäude muss einen Sicherheitsabstand von mindestens 1,50 Metern einhalten. Schmale Gänge sind deshalb zu "Einbahnstraßen" umfunktioniert worden, überall sind die Laufwege markiert und Umwege müssen in Kauf genommen werden. Es stehen Desinfektionsmittel an allen Eingängen. Der Großteil des Unterrichts findet im gleichen Raum statt, wobei alle Tische weit auseinanderstehen. Sogar die alte Turnhalle musste zu einem Klassenraum umfunktioniert werden. Am Vormittag darf man nur in einer Pause auf den Pausenhof und die Pausenzeiten sind für die Gruppen zeitlich versetzt, so dass nur wenige Schüler zeitgleich auf dem Schulhof sind, begleitet werden sie dabei von ihren Lehrern. Die andere große Pause verbringt man im Klassenraum, wobei aber immer auf genügend Abstand geachtet werden muss. Auch die Art des Unterrichts hat sich verändert: alles muss den Hygieneregeln untergeordnet werden. Deshalb finden nachmittags auch keine Arbeitsgemeinschaften mehr statt: alle musikalischen, sportlichen, naturwissenschaftlichen oder auch künstlerischen Angebote und noch vieles mehr sind Corona zum Opfer gefallen. Bis zu den Sommerferien wird Schule unter Corona so laufen. Und dann?

Kerstin Wörsdörfer

Nachdem im Dezember 2019 der Bau des Erweiterungsgebäudes und die Renovierung der alten Turnhalle mit dem offiziellen Spatenstich im Beisein der geladenen Gäste eröffnet worden waren, nahmen zunächst die nötigen Erdarbeiten Zeit in Anspruch. Für Außenstehende war deshalb kein großer Baufortschritt zu erkennen. Aber dann konnte endlich in die Höhe gebaut werden. Fast täglich lassen sich Baufortschritte beobachten. Bislang gehen die Arbeiten sogar so zügig voran, dass von einer Fertigstellung des Erweiterungsgebäudes bereits Ende Oktober die Rede ist.

Kerstin Wörsdörfer

  • bild01bild01

Besprechen Sie mit Ihrem Kind unsere Hygieneregeln

Auch nach der Wiederöffnung der Schule ist oberstes Gebot, das Infektionsrisiko zu minimieren. Dafür haben wir grundlegende Regeln in einer „Hygieneanweisung für Schüler*innen“ zusammengefasst, die Sie hier » in diesem Dokument finden.

Bitte besprechen Sie diese Regeln mit Ihrem Kind. Unterstützen kann Sie dabei ein Test zu den zentralen Verhaltensregeln: Verhalten in der Schule in Zeiten des Corona-Virus

Unsere Regeln sind dank zahlreicher Unterstützung nun auch in anderen Sprachen abrufbar:

  • الى الطلاب والطالبات الأعزاء ، الآباء الأعزاء والأوصياء ، (Arabisch)
  • Instrukcje dotyczące higieny dla uczniów w Gimnazjum Nordhorn (Polnisch)
  • Инструкции по гигиене для школьников в гимназии Нордхорн (Russisch)
  • Nordhorn Gymnasium da çocukları için hijyen talimatları (Türkisch)

Zudem finden Sie Infovideos in mehreren Sprachen unter diesem Link.